diverse Infos

Jokertage

Hinweise zur Handhabung der Jokertage der Schule Neunkirch

1. Die vier zur Verfügung stehenden Jokerhalbtage können als einzelne Halbtage, als ganze Tage oder als Zweitageblock eingesetzt werden.

2. Der Einsatz von Jokertagen ist der Klassenlehrerin / dem Klassenlehrer spätestens drei Tage im voraus schriftlich durch die Erziehungsberechtigten im Kontaktheft bekannt zu geben. Der Einsatz der Jokertage muss nicht begründet werden. Die rechtzeitig gemeldeten Jokertage gelten als entschuldigte Absenz.

3. Jokertage können auch dort eingesetzt werden, wo die Voraussetzung für eine ordentliche Abwesenheit nicht erfüllt ist, also z. B. für Ferienverlängerungen (vorzeitige Abreise, verspätete Rückkehr).

4. Es liegt in der Verantwortung der Erziehungsberechtigten, resp. der Schülerin / des Schülers, den durch Jokertage versäumten Schulstoff aufzuarbeiten.

5. Jokertage können nicht von einem Schuljahr auf das nächste übertragen werden.

6. Weder die bis anhin geltenden Kompetenzen der Lehrpersonen und der Schulbehörde, noch die Rechte der Erziehungsberechtigten im Bereich der Absenzen / Schulversäumnisse werden durch diese Regelung tangiert.